Volkspflege

Wer betreut?

Von uns vermittelte Betreuungspersonen kommen aus Tschechien oder der Slowakischen Republik. Grundlagen für eine Vermittlungsfreigabe sind gute Deutschkenntnisse, eine einschlägige Ausbildung und auch eine mehrjährige Erfahrung in der Betreuung & Pflege.  Wir sind in der Lage auch ausgebildete Krankenschwestern für eine Betreuung Zuhause zu vermitteln. Die Qualifikation der Betreuungsperson welche vermittelt wird, richtet sich nach den Anforderungen welche von der zu betreuenden Person gestellt werden.

Die Ausbildung der Betreuungspersonen ist mit der österreichischen Ausbildung gut vergleichbar. Betreuungspersonen ohne jeglicher Ausbildung im Gesundheitsbereich werden von uns nicht vermittelt.

 

Der Großteil der von uns vermittelten Betreuungspersonen sind bereits mehrere Jahre im deutschsprachigen Raum tätig da wir einen hohen Standart bei den Sprachkenntnissen haben und diese unsere Anforderungen erfüllen.
Die Deutschkenntnisse sind bei unseren Betreuungspersonen durchaus gut. Es ist für uns eine Selbstverständlichkeit, dass Sie vor Anreise der Betreuungsperson zumindest die Möglichkeit haben mit dieser zu telefonieren. So können Sie sich bereits vorab insbesondere von den Sprachkenntnissen überzeugen. Kommunikative Deutschkenntnisse sind die Grundlage für eine zufriedenstellende und adäquate Betreuung Zuhause.

 

Selbstständigkeit der Betreuungspersonen

 

Jede Betreuungsperson hat über eine einschlägige Gewerbeberechtigung zu verfügen um eine 24 Stunden Betreuung selbstständig durchführen zu können.
Der Gewerbewortlaut in Österreich lautet dazu Personenbetreuung. Eine Gewerbeanmeldung ist nicht von Ihnen durchzuführen, lediglich eine Anmeldung des Nebenwohnsitzes im Haushalt der zu betreuenden Person. Wir führen bei Betreuungspersonen welche in Österreich das Gewerbe der Personenbetreuung angemeldet haben, regelmässig eine Abfrage des Gewerbestatus ab. Somit wird sichergestellt, dass die Betreuungsperson während der Ausübung der Tätigkeit das Gewerbe nicht einfach ruhend meldet oder gar abmeldet.

Die Betreuungspersonen sind demnach Selbstständig tätig, Einzelunternehmen. Diese unterliegen, anders als in einem Arbeitsverhältnis, keinen Beschränkungen betreffend Arbeitszeit. Gleichzeitig sind Betreuungspersonen aber Weisungsfrei, sie können Tätigkeiten ablehnen, eigenständig die Einteilung der zu erledigenden Dinge durchführen. Weiters sind Betreuungspersonen nicht persönlich Leistungsverpflichtet. Das bedeutet, das sie sich im Bedarfsfall vertreten lassen können.

Als Selbstständige sind die Betreuungspersonen für ihre Abgaben, Steuern und Versicherungsverpflichtungen selbst verantwortlich und müssen diese selbst abführen.

 

Turnuslänge
Die Turnuslänge, also jener Zeitraum in welchem die Betreuungsperson bei der zu betreuenden Person vor Ort ist, variiert mittlerweile je nach Vermittlungsunternehmen sehr stark. Wir vertreten die Ansicht, dass eine Turnuslänge von höchstens 3 Wochen vertretbar ist. Insbesondere muss berücksichtigt werden, das vorwiegend Frauen mittleren Alters die Betreuung ausüben und daher in der Regel die Familie in der Heimat zurückbleibt. Zu dem sorgt ein Turnus von zwei bis drei Wochen auch für den nötigen Ausgleich, den danach folgt die selbe Zeit an freier Zeit.  Da wir Betreuungspersonen aus Tschechien und der Slowakischen Republik vermitteln ist eine Turnuslänge von höchstens 3 Wochen auch aus Sicht der örtlichen Nähe der Heimat der Betreuungspersonen kein Nachteil.

Seit jeher wird die Hauskrankenpflege und Betreuung rund die Uhr in Österreich meist von Betreuerinnen aus der Slowakei und aus Tschechien durchgeführt. Daher haben sich in den vielen Jahren sehr gute Fahrgemeinschaften und professionelle Transportunternehmen gebildet, welche eine zuverlässige Anreise der Betreuungspersonen sicherstellen.

Zu den Fahrgemeinschaften kommt jedoch noch die Möglichkeit der Anreise durch öffentliche Verkehrsmittel wie Bahn und Bus. Da auch hierbei die Reisezeit nicht all zu lang ist, so reisen auch viele Betreuungspersonen auf diese Art an.

 

 

 

 

Südböhmische Volkspflege eine Marke der Gesellschaft Hoffnung s.r.o.