Volkspflege

Kostenüberblick

 

Bitte beachten Sie das folgende Ausführungen nur für Betreuungsverhältnisse in Österreich gelten und Vertragsschlüsse nach dem 01.12.2018


Betreuungskosten

 

Die 24 Stunden Betreuung verursacht nicht unerhebliche Kosten und leider ist dies das ausschlaggebende Auswahlkriterium für Suchende nach einer Betreuung. Unser oberstes Gebot ist es, dass beide Seiten zufrieden sind, sowohl Sie, aber auch die Betreuerin. Wir arbeiten ausschließlich mit Betreuerinnen aus Tschechien oder der Slowakei zusammen. Mit Betreuerinnen, welche bereits lange tätig sind, gute Deutschkenntnisse und über eine auch tatsächlich absolvierte Ausbildung verfügen. Vorangegangene Tätigkeiten in einer öffentlichen Einrichtung (Krankenhaus, Pflegeheim) sind keine Seltenheit. 

 

Die Betreuungshonorare bewegen sich zwischen Euro 70.- und Euro 85.- (inkl. SVA) bei einer zu betreuenden Person, je nach Betreuungsaufwand und Anforderungen. Hinzu kommen die Fahrtspesen, welche je nach Bundesland und gewählter Reiseform unterschiedlich sind. Eine Fahrt kostet zwischen Euro 40.- und Euro 70.- 

Diese Kosten erhält die BetreuerIn direkt von Ihnen ausbezahlt - wir lehnen eine Inkassovollmacht generell ab.

 

Grobe Staffelung der Betreuungshonorare inkl. SVA je Tag bei einer zu betreuenden Person im Haushalt:

 

  • bis Pflegestufe 4 Euro 70.- 
  • Pflegestufe 5 Euro 75.- 
  • Pflegestufe 6 Euro 80.-
  • Pflegestufe 7 Euro 85.- (auch höher)

 

Sind zwei Personen im Haushalt, so wird ein Zuschlag verrechnet.

 

Fordern Sie eine 24 Stunden Betreuung noch heute an und nutzen Sie unser Angebot der Probewochen! Füllen Sie den Erhebungsbogen aus, innerhalb kurzer Zeit erhalten Sie eine verbindliche Kostenbestätigung und eine Abklärung des Betreuungsbeginns, sofern dieser angegeben wurde. 

Senden Sie uns die Auftragsbestätigung und Sie können sich in den Probewochen von der Qualität der Betreuungsleistung und Vermittlung selbst überzeugen.


Vermittlungskosten

 

Wir starten zunächst mit den Probewochen. Die Probewochen umfassen den Zeitraum von 2 x 2 Wochen, erst danach entscheiden Sie sich, ob Sie die Zusammenarbeit mit uns fortführen möchten. Es fallen keine Vermittlungskosten vorab an sondern erst, wenn Sie sich für eine Fortführung entscheiden. 

 

Entscheiden Sie sich für eine Fortführung, so fällt einmalig eine Vermittlungspauschale in der Höhe von Euro 550.- an. Darin beinhaltet ist die Vermittlung von 2 Betreuerinnen und Serviceleistungen (Beratung, Bereitstellung von Unterlagen etc.). In den ersten 6 Monaten ist eine Neuvermittlung inklusive. 

 

Aber auch nach dieser Zeit, lassen wir Sie nicht im Stich. Wir bieten unseren Service zu günstigen Konditionen darüber hinaus an. Sie können wählen ob wir Sie 3, 6, oder 12 Monate weiterhin begleiten und im Bedarfsfall einen Ersatz/Austausch organisieren sollen. So haben Sie im Bedarfsfall eine Absicherung. 

 

Wenn Sie unsere Leistungen nicht mehr in Anspruch nehmen möchten, ist dies selbstverständlich möglich, diese Entscheidung hat keine Auswirkung auf Ihr Betreuungsverhältnis mit den BetreuerInnen, die vermittelten BetreuerInnen können die Betreuung fortsetzen.

 

Evidenzgebühr - Ihre Absicherung im Bedarfsfall:

  • 3 Monate zu Euro 190.-
  • 6 Monate zu Euro 290.-
  • 12 Monate zu Euro 350.-

Entscheiden Sie selbst in welchem Umfang Sie eine Vermittlungsagentur nutzen möchten!

 

Haben Sie Fragen oder Anregungen? Rufen Sie uns an 0732 60 20 05 oder senden Sie uns eine Nachricht!


Südböhmische Volkspflege eine Marke der Gesellschaft Hoffnung s.r.o.